Prof. Dr. Dittmar Dahlmann

   

Prof. Dahlmann wurde 1949 in Duesseldorf geboren, wo er Geschichte und Philosophie studiert und promoviert hat. 1994 hat er sich an der Universitaet Freiburg habilitiert. Prof. Dahlmann leitet heute den Lehrstuhl fuer Osteuropaeische Geschichte an der Universitaet Bonn.

Den Schwerpunkt seiner Forschungen und Publikationen bildet die Sozial- und Kulturgeschichte Rußlands und Osteuropas.

Prof. Dr. Dittmar Dahlmann ist seit Dezember 2001 Mitglied und seit Januar 2002 Vorsitzender des Vorstandes der Michael-Zikic-Stiftung. Er lebt in Bonn.

Herausgeber bzw. Mitherausgeber von Reihen und Serien:
- - Deutsch-serbische Beziehungen vom Berliner Kongress bis heute. Internationales Symposium der Michael-Zikic-Stiftung - Bonn 25. und 26. September 2000, Bonn 2003.
- Quellen und Studien zur Geschichte des oestlichen Europa, Franz Steiner Verlag, Stuttgart
- Quellen zur Geschichte Sibiriens und Alaskas aus russischen Archiven, Verlag der Franckeschen Stiftungen, Halle

   
   
   



Copyright © 2002 Michael-Zikic-Stiftung